Seit 5 Jahren spart Familie Heilborn jährlich 1000 € Heizkosten mit ihrer Förschner-Heizung

Frau und Herr Heilborn aus Hundersingen

Hundersingen (mf): „Unsere Ölheizung war 34 Jahre alt, wasserseitig war alles völlig verkalkt“ beschreibt Herr Heilborn seine Überlegungen vor 5 Jahren, sich nach einer neuen Heizung umzusehen. Aufgrund eines Messekontakts besuchte Herr Heilborn einen Informationsabend der Firma Förschner. „Herr Förschner hat uns sehr gut beraten, wir haben gleich gemerkt, dass er etwas von seinem Handwerk versteht“ erinnert sich Frau Heilborn an das erste Gespräch. „Ich habe mich im Internet und bei einigen Heizungsfirmen informiert, aber Firma Förschner hatte die beste Lösung für uns. Bei Bekannten habe ich eine Förschner-Heizung begutachtet und war sehr überrascht von der umfangreichen Technik im Vergleich zu meiner alten Heizung“ berichtet Herr Heilborn von seinen Erkundigungen im Vorfeld. Firma Förschner erstellte ein Energiekonzept, in dem neben der Investition selbst auch die in den folgenden 20 Jahren anfallenden Energiekosten berücksichtigt wurden. „Das hat uns bei der Entscheidung geholfen. Außerdem bot der Investitions-Zuschuss einen weiteren Anreiz“ fügt Herr Heilborn hinzu. „Durch die gestiegenen Energiepreise spare ich 1000 € Heizkosten im Jahr“ freut sich Herr Heilborn. Die dafür getätigte, höhere Investition bringt somit eine Jahresrendite fast 7 % - eine gute Geldanlage. Ob er sich heute wieder für diese Heizung entscheiden würde? „Ja, auf jeden Fall. Am meisten begeistert mich der Solarertrag, hier wurden meine Erwartungen eindeutig übertroffen. Es ist gigantisch, was die Solaranlage über’s ganze Jahr an Energie liefert.“ Auch Frau Heilborn bekräftigt: „Wir sind 2 Haushalte mit inzwischen 5 Personen und können die Heizung das halbe Jahr ausgeschaltet lassen.“

Informieren auch Sie sich über die vielfältigen Möglichkeiten, wie Sie modern, sparsam und gesund heizen können und gleichzeitig sinnvoll und rentabel investieren.

Stückholz-Pellets-Kombikessel mit heizungsunterstützender Solaranlage

Herr und Frau Mayr aus Bad Buchau freuen sich über ihre moderne Heizung

Die Heizung der Familie Mayr aus Bad Buchau hatte nach 30 Jahren ausgedient. Um sich ausgiebig zu informieren besuchten sie einen Vortrag zum Thema Heizkosten sparen bei der Firma Förschner in Bad Saulgau. „Uns hat das sehr imponiert und wir hatten gleich das Gefühl, hier an der richtigen Stelle zu sein“ schildert Herr Mayr seine Gedanken. Mit Hilfe des Heizkostensparkonzepts der Firma Förschner hat Familie Mayr das passende und wirtschaftlichste Heizsystem für ihr Haus gefunden. „Mich begeistert die Effizienz der Solaranlage. Selbst bei wenig Sonnenschein kommen 50 – 60°C Wärme im Energiespeicher an“ erzählt Herr Mayr von seinen Erfahrungen. „Seit Anfang April heize ich vorwiegend mit Solar und meine 99jährige Mutter, die mit im Haus lebt, mag es schön warm“ berichtet er weiter. Auf die Frage, was er besonders an seiner neuen Anlage schätzt antwortet er: „Die vollautomatische Regelung ist genial. Zum einen gefällt mir, dass die Sonnenenergie optimal ausgenutzt wird, indem bei hoher Wärmeerzeugung der Speicher anders beladen wird als bei niedrigen Temperaturen; ich beobachte das genau. Und es ist eine feine Sache, dass die Pellets vollautomatisch das Holz anfeuern“ beschreibt Herr Mayr den Komfort, das Feuer nicht von Hand anzünden zu müssen.